• Heilkraft
    Das warme radonhaltige Mineralwasser von Niska Banja mit einer durchschnittlichen Temperatur von 37ºC in Kombination mit anderen Therapien hilft bei der Behandlung von: Herzkreislauferkrankungen, allen Formen von Bluthochdruck, rheumatischen Erkrankungen, bei der Rehabilitation nach: Frakturen und Luxationen von Gelenken, zentraler Lähmung und Wirbelsäulenoperationen, Beschödigungen von Blutgefäßen usw.
  • Preis für eine Tag als Patient umfasst:
    - Unterkunft
    - Mahlzeiten
    - Behandlung und Diagnostik (Belastungstest, bestimmte Laboranalysen, die im Preis enthalten sind)
    - Therapeutische Prozeduren, die im Preis enthalten sind
  • Unterkunft
    Institut „Niška Banja“ verfügt über die folgende Unterkunftskapazität:
    - Objekt „Radon“ - 300 Betten
    - Objekt „Zelengora“ - 160 Betten
    - Objekt „Terme“ - 100 Betten

Ernährung von Patienten

Alle Patienten des Instituts ernähren sich in den Restaurants der Objekte, wo sie untergebracht sind. Die Servierung von Essen ist nicht als Selbstbedienung organisiert, sondern ist das Essen am Tisch serviert, was den Komfort der Patienten bedeutsam verbessert. Für unbewegliche Patienten, oder solche, für die der Arzt dass Essen in ihren Zimmern verordnet hat, ist der Transport und die Servierung in den Zimmern von Patienten organisiert. 

   

 

Komplette Vorbereitung des Essens, ihre Distribution an entfernten Objekten und Servierung werden nach dem HACCP-System gemäß Codex alimetarius CAC / RCP 1-1969, Rev. 4-2003 durchgeführt, um zu versichern, dass das Essen für die Benutzung sicher und von gewünschter Qualität ist. Deshalb sind unsere Lebensmittellieferer zuverlässig, geprüft, schnell und pünktlich. Unsere Angestellte im Bereich der Speisenvorbereitung sind ohne Ausnahmen gut ausgebildet, qualifiziert, fähig und motiviert, das Essen nach allen Anforderungen der Qualität und Köstlichkeit vorzubereiten. 

     

Dass Essen wird in der Zentalküche im Objekt „Radon“ vorbereitet und sie hat die Kapazität von 560 Portionen pro Mahlzeit. Die Kapazitätetn der Restaurants sind: 

„Radon“ bis 290 Sitze, „Zelengora“ bis 150 Sitze, „Terme“ bis 100 Sitze. Die Patienten haben die Möglichkeit, selbst die Speisen auszuwählen, und die Patiente, den der Arzt diätetische Ernährung vorgeschrieben hat, bekommen diätetische Ernährung. 

                   

Das Küchenpersonal ist gut ausgebildet und ausser den standard zubereiteten Mahlzeiten ist das Küchenpersonal fähig, Cocktails und spezifische Menüs und Getränke für die Bedürfnisse der Kongresstourismus und Veranstaltungen im Institut zu organisieren.

Über die Fähigkeiten und Arbeitsqualität des Küchenpersonals sprechen viele wichtigen Auszeichnungen in Wettbewerben der Kochkunst in der Vergangenheit.